Sie sind hier

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes  Feed abonnieren
Der hpd ist das wichtigste Online-Medium der freigeistig-humanistischen Szene im deutschsprachigen Raum.
Aktualisiert: vor 1 Stunde 6 Minuten

Warum Menschen merkwürdige Dinge glauben

vor 8 Stunden 47 Minuten
Michael Shermer ist Psychologe, Wissenschaftshistoriker und Gründer der US-amerikanischen Skeptics Society. hpd-Redakteurin Daniela Wakonigg traf Shermer am Rande der Säkularen Woche der Menschenrechte in Berlin und sprach mit ihm über die Notwendigkeit von skeptischem Denken sowie sein jüngst auf Deutsch erschienenes Buch "Der moralische Fortschritt".

Der Zufall ist das Böse

vor 9 Stunden 47 Minuten
Zufälle, gibt's die? Der US-Footballer Cody Parkey ist sich sicher: Wenn man vier Mal in einem Spiel nur den Pfosten trifft, steckt Gott dahinter.

Bolsonaro und die Evangelikalen rufen im Chor: Gott über alle

vor 10 Stunden 17 Minuten
Bei der Stichwahl um das brasilianische Präsidentenamt Ende Oktober, konnte sich rechte Kandidat Jair Bolsonaro gegen seinen linken Gegenkandidaten durchsetzen. Neben seinem Rundumschlag gegen so ziemlich jede Minderheit im Land, unabhängige Medien und NGOs fallen noch seine diffusen Drohkulissen für die Zeit seiner Regierung und seine Unzertrennlichkeit mit den Evangelikalen auf....

Strafanzeige gegen Jens Spahn

vor 10 Stunden 47 Minuten
DIGNITAS Deutschland hat am 8. November 2018 bei Berlins Justizsenator Behrend Strafanzeige gegen Gesundheitsminister Jens Spahn eingereicht. Die Sterbehilfeorganisation wirft dem CDU-Gesundheitsminister Meineid und Rechtsbeugung vor.

Kein Schwein gehabt

vor 11 Stunden 17 Minuten
Weil Fleischessen ja so natürlich ist, funktioniert die Tierhaltung in den Industriestaaten selbstverständlich auch ganz naturnah. Viele VerbraucherInnen sehen offenbar auch ein eingeschweißte Stück Kadaver, das auf seinem eigenen Etikett das erste Mal mit grüner Wiese in Kontakt kommt, noch als etwas "Natürliches" an.

Ein demokratietheoretischer Klassiker für unter fünf Euro

vor 12 Stunden 17 Minuten
Der österreichische Rechtsphilosoph und Staatsrechtler Hans Kelsen veröffentlichte 1929 die erweiterte Ausgabe von "Vom Wesen und Wert der Demokratie" im Sinne eines realistischen Verständnisses. In der heutigen Demokratiedebatte verdient sie wieder Interesse – und ist für unter fünf Euro in einem Neudruck zu haben.

Patrioten oder Nationalisten?

15. November 2018 - 12:00
Die liberale Bürgermeisterin von Warschau hatte zuerst den diesjährigen Aufmarsch wegen Sicherheitsbedenken verbieten lassen. Die seit 2009 den Unabhängigkeitsmarsch organisierenden Nationalisten kündigten an, sie werden das Verbot ignorieren. Die PiS-Regierung kam ihnen sofort zur Hilfe, erklärte den Marsch zu offiziellen Staatsfeierlichkeiten und verhandelte mit den...

Neues Präsidium der DGHS gewählt

15. November 2018 - 11:15
Die Deutsche Gesellschaft für humanes Sterben (DGHS) hat ein neues Präsidium gewählt.

Wie wir unsere Gedanken navigieren

15. November 2018 - 10:30
Sie ist eine der fundamentalsten Fragen überhaupt: Wie funktioniert das menschliche Denken? Bisher gibt es darauf keine schlüssige Antwort. Wissenschaftler in Leipzig und in Trondheim (Norwegen), darunter auch Nobelpreisträger Edvard I. Moser, haben nun die bislang vorhandenen Puzzleteile zu einem Gesamtbild zusammengesetzt und schlagen einen neuen Ansatz vor: Unser Denken...

Atheisten aus Leidenschaft

14. November 2018 - 18:15
Vergangenen Sonntag diskutierten Richard Dawkins und Michael Shermer in der Berliner Urania vor begeistertem Publikum über Vernunft, Wissenschaft und Moral. Die Diskussion bildete die Auftaktveranstaltung der Säkularen Woche der Menschenrechte, die derzeit in Berlin stattfindet.

Säkulare Flüchtlingshilfe: Jetzt auch in Berlin

14. November 2018 - 12:45
In Anwesenheit prominenter Gäste stellte sich am Montagabend die Säkulare Flüchtlingshilfe Berlin im Rahmen der Säkularen Woche der Menschenrechte vor. Die noch junge Organisation berichtete von ihren Erfahrungen und ihren Zukunftsplänen. Auch ein weiteres Projekt stellte sich vor: "R.future-TV" dreht gemeinsam mit Geflüchteten kurze Filme zu...

Die zwei Gesichter der Religiosität

14. November 2018 - 12:00
Religiösen Menschen werden oftmals sehr positive Eigenschaften wie vermehrte Hilfsbereitschaft, Altruismus oder Empathie zugeschrieben. Befasst man sich näher mit der Materie, bekommt man jedoch ein anderes Bild vermittelt. Die Autorin hat ihre Bachelorarbeit mit dem Titel: "Der Zusammenhang zwischen Religion bzw. Religiosität und prosozialen Tendenzen: Ein systematisches...

Der Krieg gegen Fakten und Aufklärung

14. November 2018 - 11:15
Homöopathen, allen voran die Hahnemann-Gesellschaft, wollen einen Vortrag von Homöopathie-Aufklärerin Dr. Natalie Grams an der Universität Mainz mit allen Mitteln verhindern. Die Diskussion um die Homöopathie eskaliert – der Vortrag findet statt. Der hpd hat mit Dr. Natalie Grams gesprochen.

Sind über 1.700 religiöse Verkündigungssendungen im WDR noch zeitgemäß?

14. November 2018 - 10:15
Am vergangenen Wochenende fand in Dortmund die Landesversammlung des Humanistischen Verbandes Nordrhein-Westfalen statt. Die Mitglieder diskutierten über kirchliche Einflüsse auf den öffentlich-rechtlichen Rundfunk und über Ethikunterricht für Kinder an Grundschulen in NRW.

Das wird man doch noch mal lügen dürfen

13. November 2018 - 12:30
"Frau gewinnt in der Lotterie, kotet auf den Schreibtisch ihres Chefs und wird festgenommen!" 1.765.146 Menschen haben diese Nachricht auf Facebook gelikt, geteilt oder kommentiert. Allerdings: Das ist reine Erfindung! Zugegeben, nicht ganz unlustig, aber trotzdem erstunken und vor allen Dingen erlogen. Neudeutsch heißen solche Falschmeldungen "Fake News". Nicht selten...

Schweizer Freidenker wollen Blasphemie-Verbot abschaffen

13. November 2018 - 12:00
Der Fall der Pakistanerin Asia Bibi zeigt: Blasphemiegesetze dienen in zahlreichen Staaten dazu, die Mehrheitsreligion vor Kritik zu schützen und um Vertreter religiöser Minderheiten und nichtreligiöse Menschen zu verfolgen. Länder wie Pakistan, Saudi-Arabien und Russland verteidigen ihre Gesetzgebungen mit dem Verweis auf Blasphemieverbote in westlichen Staaten. Es ist Zeit,...

Menschen einer Kleinstadt kurz vor den Präsidentschaftswahlen

13. November 2018 - 11:15
Kurz vor den letzten Präsidentschaftswahlen drehte Claus Drexel seine Dokumentation "America". Es ist eine Interview-Collage über die Stimmung und Mentalität in den USA bei den Menschen einer ärmeren Kleinstadt in Arizona, die der zu diesem Zeitpunkt üblichen Wahlkampf-Propaganda ausgesetzt war.

"70 Jahre Menschenrechte – Warum wir sie verteidigen müssen"

13. November 2018 - 10:15
Am gestrigen Montag stellte die Giordano-Bruno-Stiftung im Haus der Bundespressekonferenz in Berlin die "Säkulare Woche der Menschenrechte", ihre Kampagne "Weltbürger statt Reichsbürger", sowie die "Säkulare Flüchtlingshilfe" vor. Mina Ahadi, Rana Ahmad, Dr. Carsten Frerk, Stefan Paintner und Dr. Michael Schmidt-Salomon informierten über...

Hilfe, man will uns vergiften!

12. November 2018 - 12:15
Schon mal gehört? "Medikamente wirken ja gar nicht, glaube ich, bis auf die Nebenwirkungen natürlich! Und wer das nicht zugibt, steht auf dem Lohnzettel der Pharmabranche." Warum ist eigentlich die Ansicht so weit verbreitet, dass Medikamente der "Schulmedizin" weitaus mehr schaden würden als nutzen, auch zu hören in der Variante, ihre Wirkungen würden...

100 Jahre Frauenwahlrecht

12. November 2018 - 12:01
Jahrzehntelang hatten Frauen dafür gekämpft, am 12. November 1918 – vor 100 Jahren – wurde ihnen das Wahlrecht endlich zugestanden. Wo stehen wir heute bei der Gleichberechtigung von Frauen und Männern?

Seiten